Ausbildung

Detektiv-Ausbildung im Detektivgewerbe

Wie in vielen andern Ländern ist auch in der Schweiz der Beruf des Privatdetektivs nicht anerkannt. Es gibt somit keine Möglichkeit, eine staatliche Berufsausbildung zum Privatdetektiv zu absolvieren und somit existiert auch kein Titel „eidg. dipl. Privatdetektiv“. Obschon es einige sogenannte „Detektivschulen“ in ihrer Werbung suggerieren, findet man in der Schweiz kaum eine Vollzeitanstellung bei einer Privatdetektei, sind die Detekteien hierzulande doch in der Regel kleine Betriebe, die einen Angestellten kaum auszulasten imstande sind und deshalb keinen entsprechenden Bedarf haben. Ebenso sind die in Aussicht gestellten Verdienstmöglichkeiten meist unrealistisch.

Manche schweizerische Ausbildungsstätten sind in der Presse schon oftmals kritisiert worden, wobei meist eine krasse Diskrepanz zwischen den hohen Ausbildungskosten und der entsprechenden Gegenleistung moniert wurde. Unser Verband empfiehlt aus diesem Grund einzig die nachfolgend beschriebene ZAD – Zentralstelle für die Ausbildung im Detektivgewerbe.

Die ZAD praktiziert, in Gemeinschaft mit den Berufsverbänden für Detektive, darunter auch der FSPD, und anerkannten Fachdetekteien, Ausbildungsmassnahmen im Detektivgewerbe und ist behilflich bei der Auswahl und Ausbildung von talentiertem Nachwuchs.
Aufklärung und sinnvolle Information stehen im Vordergrund dieser Maßnahmen, um Fehlinvestitionen seitens des Bewerbers auszuschließen und eine erfolgreiche Ausbildung in Zusammenarbeit mit den anerkannten Fachdetekteien oder den Betrieben des Handels zu beginnen.

Gegenwärtig stehen zwei Ausbildungsvarianten zur Disposition:

  • Kombiniertes Fern- und Direktunterrichtsprogramm
    in Verbindung mit einem zweijährigen Praktikum und abschließen-
    der Prüfung GEPRÜFTER DETEKTIV
  • Kaufhausdetektiv-Seminar .
    ein Forttbildungsprogramm über die Dauer von 6 Monaten
    (4 Seminarblöcke von jeweis 2 1/2 Tagen) mit abschließender Prü-
    fung nach § 13, Abs. 2 der ZAD-Prüfungsordnung entsprechend dem
    Berufsbildungsplan für Detektive).

Die Vielfalt an grundlegenden Lehrthemen der ZAD zusammen mit der praktischen Ausbildung in anerkannten Detekteien garantieren eine solide Ausbildung.
Weitere Auskünfte erteilt die:

ZAD – Zentralstelle für die Ausbildung im Detektivgewerbe
Zur Boeckelt 20
D-47608 Geldern

Homepage: www.z-a-d.de
Email: info@z-a-d.de